MIEC IN HONDURAS.
VORBEUGUNG VON INFEKTIONEN AUS DEM LPA-STERILISATIONSZENTRUM

Am 20. März organisierte die Firma DIMEX MEDICA ein hochinteressantes Symposium über die herausragende Rolle der Aufbereitungseinheiten für Medizinprodukte (AEMP) bei der Prävention von Infektionen in den Gesundheitszentren. Die Veranstaltung fand in der Stadt Tegucigalpa im Hotel Florencia Plaza statt.
Mit mehr als 130 Fachleuten, die an der Veranstaltung teilnahmen, und vielen anderen, die über FACEBOOK LIVE verbunden waren, wurden relevante Aspekte der Krankenhaus-Asepsis diskutiert, wobei besonderes Augenmerk auf Reinigungs- und Desinfektionsprozesse sowie neue Niedertemperatur-Sterilisationstechnologien gelegt wurde.

Elena Lorenzo, Leiterin der MIEC-Abteilung von MATACHANA, leitete diese Sitzungen, die auf großes Interesse stießen.
Wir heben die Vielfalt der technischen und gesundheitlichen Aspekte hervor, die am Ende der Veranstaltung zu einer sehr intensiven Debatte geführt haben.
Wir danken allen Teilnehmern und insbesondere allen Mitarbeitern der Firma DIMEX MEDICA für ihr Engagement und ihre hervorragende Organisation.
Das Seminar endete mit dem traditionellen repräsentativen Foto der Kampagne "AEMP, der Herzschlag eines Krankenhauses", welches von den Teilnehmern sehr gut angenommen wurde.

Hauptsitz · Almogàvers, 174, 08018 Barcelona ·Tel.(+34) 93 486 87 00  · MATACHANA GERMANY AGB

Folge uns auf:

SPANIEN | FRANKREICH | DEUTSCHLAND | ITALIEN | USA | ARGENTINIEN | MALAYSIA

Rechtlicher Hinweis | Datenschutzerklärung| Datenschutzerklärung für Cookies

Sign in to your account